Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:

Schnelleinstieg über:

Stichwortsuche

Für Patienten & Angehörige

Zweitmeinungsservice

 

Zweitmeinungsservice

Sie können sich gerne zur Beratung in einer unserer Sprechstunden vorstellen; Fernberatungen nach Aktenlage bieten wir nicht an. Einen Termin können Sie auf folgendem Wege vereinbaren:

  • WTZ-Ambulanz Ebene 1, die Kontakte zu den jeweiligen Spezialsprechstunden finden Sie hier. Oder rufen Sie unser Service und Informationscenter (SIC) unter Tel. (0201) 723 - 2011 an.
  • Wahlleistungssprechstunde WTZ-Ambulanz Ebene 2, Tel. (0201) 723 - 3144 (private Krankenversicherung und Selbstzahler)
  • JaVita Zweitmeinungsverfahren für Versicherte der AOK Rheinland/Hamburg: zunächst telefonische Kontaktaufnahme mit der AOK unter Tel. 0800 0512 512, dann Terminvereinbarung WTZ-Ambulanz Ebene 2, Tel. (0201) 723 - 3144

 

 

Bitte bringen Sie zur Beratung die folgenden Unterlagen mit

 

  • Entlassungsberichte von vorangegangenen Krankenhausaufenthalten in chronologischer Reihenfolge
  • Operationsberichte
  • Histopathologische Berichte, einschließlich referenzpathologischer Begutachtungen (chronologisch)
  • Aufstellung bereits verabreichter Chemotherapien (mit Dosierung und Datum)
  • Eine aktuelle Medikamentenliste
  • Wichtige bildgebende Untersuchungen/ aktuelle Röntgenbefunde (idealerweise mit Bilddatensätzen auf CD oder DVD). Bitte bei operierten Tumoren idealerweise Aufnahmen sowohl vor operativen Eingriffen, sowie alle zuletzt durchgeführten Untersuchungen mitbringen.